froende.de

Oktober 2018


20181012 Versammlung Echte Frönde

Anwesende: Stefan, Bernd, Ralf, Volker, Ludger, Mike, Wiffi, Ingo, Ludwig, Sturmi, David, Michi, Herr Stefan, Jochen, Jannik

 

Der Protokollant bekommt seine Klamotten doch noch zusammen, es kann losgehen.

 

Franz-Josef kommt auch noch.

 

Micha, alias Rainer Willkür, schmeißt ein Fass - das schlechte Gewissen lässt grüßen! Prost! Wir bedanken uns ganz förmlich und lassen den ganze Laden wissen, wie sehr wir uns freuen.

 

20:07 Et jeht los

 

Top 1 Begrüßung

Ingo begrüßt die Anwesenden.

Björn und Gerd kommen auch noch.

Wir wollen uns nicht nochmal vorstellen.

 

Top 2 Ein Lied

... eine Weltpremiere! Ein neues Rosengartenlied! Extra für den König!

Hurra!

Musik voller Gefühle - schön, aber niemals zu laut!

Szenenapplaus!

 

Top 3 Geburtstage

Mark Kannen (hat schon auf der letzten Versammlung reingefeiert), Kai könnte heute reinfeiern - tanzt aber bei den Toten Hosen. Leo hatte am 03.10. (wurde auch schon 29... und nächstes Jahr Hochzeit UND Vater von gesunden Zwillingen!), Tessi, der weiße Riese, hatte Geburtstag (am Tag, als die Borussia die Bayern mit 3:0 zu Hause niedergerungen hat).

 

Top 4 Protokoll vom Letzten Mal

Falsche Titelzuordnung beim Feldwebel. Die Versammlung weigert sich, diesen Lapsus schnell per Abstimmung zum korrekten Fakt zu machen.

 

Top 5 Danksagung

An Michi für die großartige Unterstützung als Fotowart, Getränkewart, Blumenwart...

 

Top 6 Totengedenken

Ingo und Co. waren erst beim Gottesdienst zu Gedenken der Toten (hatte ein paar Längen) und danach in der Neusser Altstadt. Ähnelte dann eher einer Brauhaustour for free. Ingo kann sich nicht mehr an alles erinnern. Aber wir haben ja die Bilder in WhatsApp

 

Top 7

Björn und Gerd kommen dazu!

Björn stellt sich vor. Er ist 33, fast 34, wohnt in D‘dorf, arbeitet in Neuss bei der St. Augustinus Behindertenhilfe als Sozialarbeiter. Er ist seit zwei Jahren glücklich vergeben an Amelie (das ist die Tochter von Gerd). Über die Connection ist er „bei uns reingerutscht“. Amelie hat ihm schon früh von Kirmes vorgeschwärmt und ihm „nahegelegt“, selber auch mitzumachen. Was Björn bisher erlebt hat, hat ihm großartig gefallen. Die Gemeinschaft, das Miteinander. Zu den Frönden kam der Kontakt auch durch die Arbeit. Die Frönde bestechen durch Atmosphäre und sind generell ein toller Verein. Schützenlustball, Festwiese, Frühstücke - und auch der direkte Kontakt zu einigen Frönden, all das hat ihm sehr gut gefallen und deswegen möchte er gerne mal mitmachen!

Sein zukünftiger Schwiegervater Gerd wird dann sein Pate sein. Wir freuen uns über den neuen Gastschützen!

 

Top 8 Vorschau

26.10. Chargiertenversammlung mit Manöverkritik. Lt. und Spieß werden nicht dabei sein. Ersatzkandidaten werden ges... Ralf hat sich schon gemeldet.

 

Top 9 Vorschau auf die Zugfahrt

Motto: Der Pate! Ludger und Ralf bilden mit Smutje Marc Ph. das Orgateam. Stilechte Verkleidung willkommen.

Wer den Paten als Film gucken will, soll sich bitte kümmern. (Ingo: Beamer, Michi: Verkabelung, Joche: Film auf iPad).

Weitere Vorschläge: Schlafen in 12-Stunden-Schichten, tote Pferde, Fingereintopf...

Aktuelle Anmeldungen laufen auf 22 Teilnehmer raus: Vollbelegung!

 

Weitere Hilfsanfragen:

-    Küchenhilfen (bei 22 Leuten durchaus von Nöten)

-    Besondere Spirituosen (Herr Stefan kann helfen!)

-    Dekoration: Pferdeköpfe, Maschinengewehre, Schwarzer Anzug, Hüte, Prostituierte...

-    Samstagsprogramm: Wir überfallen die nächste Sparkasse

-    St. Martinsumzug fällt wohl aus, aber das Martinsfeuer am Samstag wäre schon nett.

 

Ingo nimmt den Hänger seines Vaters mit, auch wenns eklig ist.

 

Getränke: Bier aus Kisten in verschiedenen Sorten. Jeder Autofahrer solle bitte einen Kasten Bier seiner eigenen Präferenz mitbringen. Zusätzlich Pils vom Fass aus der Standleitung.

 

Top 10 Weihnachtsfeier am 02. Advent

Hans und Maja haben uns ein Angebot gemacht, dass wir nicht ablehnen können: Frühstück & Süppchen & Kaffee und den ganzen Hermkes Bur für uns alleine: 11 EUR pro Person, Kinder zahlen die Hälfte.

 

Bernd wird den Weihnachtsmann mimen. Die Eltern aller Kinder unter 16 mögen bitte dem Weihnachtsmann eine Vorlage für das goldene Buch liefern. Ingo nimmt auf, wer sich dabei sein möchte. Spontan melden sich schon mal ca. 50 Personen an.

 

Top 11 Weihnachtsfeier im Wohnheim am 2. Advent

Sobald der Brunch rum ist, ziehen wir um ins Wohnheim.

Bernd mimt erneut den Weichnachtsmann.

Volker mimt den Trompeten-Peter.

Wiffi mimt den Quetschen-Klaus.

Alle anderen singen.

 

Top 12 Neues aus dem Wohnheim

Bernd berichtet über eine Einladung der Frönde zum St. Martinsfrühstück des Wohnheims. Leider am Termin der Zugfahrt, wir können wieder nicht teilnehmen.

 

Top 13 Sonstiges

Der Major haut in den Sack.

Es gibt praktisch keine Kommentare. Fast keine.

 

Top 13 Sonstiges II

Rolf Kannen möchte nicht mehr Passiver sein.

 

Top 13 Sonstiges III

Marc Kannen möchte wieder Aktiver sein.

Es gibt eine kurze Aussprache.

Wir sind einstimmig dafür.

 

 

Top 13 Sonstige IV

Fackelbauen 2019: Wilfried kümmert sich um eine Rückmeldung um einen ordentlichen Platz. Bekommen wir den nicht, will Ralf keine Fackel bauen. Will Ralf keine Fackel bauen, bauen wir alle keine Fackel. Bekommen wir den Fackelbauplatz, legt Ralf nächste Woche los und wird bis Kirmes 2019 fertig mit der Fackel.

 

Top 13 Sonstiges V

Jubiläumsfeier: Deadline für Zusagen ist bis zum 30.11. Hoffentlich wissen die Leute das noch. Es bleibt unklar, ob wir bei den Eigeladenen nochmal nachfassen wollen.

Marianne Hilgers kommt.

 

 

Top 13 Sonstiges VI

Versammlungen im Jahr 2019: JHVS könnte zugunsten der Jubiläumsfeier von Januar auf Februar verlegt werden. STATTDESSEN soll im Dezember eine Versammlung stattfinden, um letzte Dinge für die Jubiläumsfeier zu besprechen. Und wen wir noch anrufen wollen, ob er/sie nicht doch zur Party kommen will. Und um danach zum Weihnachtsmarkt zu gehen. (Rot Mützen/Grütze mitbringen!)

Wir wollen das so. Beschluss steht.

 

 

Top 14 Ende um 21:32